Fahrzeugsteuerung vom Cockpit aus

Krampe ISOBUS - digitale Steuerung vorgestellt

Krampe Fahrzeugbau präsentiert die ISOBUS-Steuerung für Krampe-Fahrzeuge. Diese Technologie ermöglicht eine bequeme Maschinenbedienung von jedem ISOBUS-Terminal aus, sei es das Traktorterminal oder ein Terminal eines Drittanbieters. Die Bedienung erfolgt über AUX-N ISOBUS-Bediengeräte, ohne zusätzliches Terminal in der Kabine.



Die ISOBUS-Steuerung wird zuerst in unserer RamBody-Serie verfügbar sein. Sie steuert alle Fahrzeugfunktionen, von der Schubwand bis zur Beleuchtung. Diese intelligente Lösung ermöglicht innovative Features wie die automatische Abfolge bestimmter Funktionen und die geschwindigkeitsabhängige Steuerung der Schubwand beim Entladen.

Unsere ISOBUS-Technologie bietet auch die Möglichkeit, mit der EBS-Anlage zu kommunizieren. Diese Steuerung ermöglicht es, Daten zu empfangen und Funktionen der EBS-Anlage zu steuern. Bei Fahrzeugen mit elektrischer Lenkung und ISOBUS-Ansteuerung wird das Lenksystem parallel als ISOBUS-System betrieben.

 


 

Weitere Details finden Sie in unserer offiziellen Pressemitteilung.

ZUM PRESSEPORTAL »

 
Krampe
Fahrzeugbau GmbH
Kontakt

Krampe Fahrzeugbau GmbH
Zusestraße 4
D-48653 Coesfeld-Flamschen

Tel: +49 (0)25 41/80 178-0
Fax: +49 (0)25 41/80 178-14
Mail: info@krampe.de


Select language: deutsch english francais





Krampe Fahrzeugbau GmbH

Zusestraße 4 · D-48653 Coesfeld-Flamschen · Tel: +49 (0)25 41/80 178-0 · Fax: +49 (0)25 41/80 178-14 · Mail:info@krampe.de

gedruckt 30-05-2024 09:12:00 Uhr

Top