17.11.2022

Krampe verbessert Qualitätssicherung durch Mobiles 3D-Koordinaten-Messgerät

Qualität auf Rädern – so lautet der Krampe Leitspruch, der sich grundsätzlich in den unzähligen Kippern wiederspiegelt, die oft jahrzehnte-lang im Einsatz sind. Aber auch im Zusammenhang mit der EU-Typgenehmigung, mit der fast alle Krampe Fahrzeuge ausgeliefert werden, ist durchgehendes Qualitätsmanagement Pflicht. So können Krampe-Kunden ihre Fahrzeuge nicht nur problemlos EU-weit zulassen, sondern sich darauf verlassen, dass sie den höchsten, EU-weiten Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen.

Um die Qualität der eingehenden Bauteile nun noch präziser prüfen zu können, hat Krampe kürzlich in ein neues Mobiles 3D-Koordinaten-Messgerät (WM 3000) von KEYENCE investiert. Diese Optimierung beim Wareneingang führt zu weniger Störungen in der Produktion. Zeitgleich tragen perfekte Bauteile zu einer verbesserten Qualität der Krampe Anhänger bei.

Die Neuanschaffung gibt der Krampe Fahrzeugbau GmbH die Möglichkeit, auch komplexere Bauteile auf ihre Maßhaltigkeit computergestützt zu überprüfen. Die Software erlaubt es, bestimmte Kenngrößen automatisch errechnen zu lassen. Das Programm vergleicht die aus den Zeichnungen übertragenen Toleranzen mit den gemessenen Elementen.
Sobald ein Bauteil im Messsystem hinterlegt ist, ist eine wiederkehrende Messung bei nachfolgenden Lieferungen schnell und präzise durchführbar. Dadurch werden immer die gleichen Kriterien an dem Bauteil geprüft.

Das neue Mobile 3D-Koordinaten-Messsystem bietet eine große Flexibilität. Der mobile Kamerakopf und der kabellose Messtaster können für Messungen direkt auf dem Prüftisch oder auch in der Fertigung eingesetzt werden.
Zudem ermöglicht der enorm große Messbereich des Systems eine Messung bei nahezu jedem Bauteil. Über Infrarotmarkierer auf dem Messtaster erfolgt die Kommunikation mit der Trackingkamera des Messystems. Damit können präzise Messungen mit einer Wiederholgenauigkeit von 10 μm durchgeführt werden - und das bei einem Messbereich von bis zu 10 m Breite und 5 m Höhe.


« Zurück
 




Krampe Fahrzeugbau GmbH

Zusestraße 4 · D-48653 Coesfeld-Flamschen · Tel: +49 (0)25 41/80 178-0 · Fax: +49 (0)25 41/80 178-14 · Mail:info@krampe.de

gedruckt 27-11-2022 19:43:42 Uhr

Top