29.01.2020

Vier auf einen Streich! Agrargesellschaft Breesen besucht ihre Zweiseitenkipper in der Produktion

Die Agrargesellschaft Breesen hat gleich 4 Zweiseitenkipper Big Body 650 S in Auftrag gegeben und besichtigte diese nun in der laufenden Produktion im Krampe Werk in Coesfeld-Flamschen.

Auf die Nachfrage, warum die Entscheidung auf die Krampe Zweiseitenkipper fiel, war die Antwort schnell gefunden: „Die Kipper haben für uns eine optimale Größe und bieten eine sehr hohe Flexibilität! Zudem konnten wir die Farbauswahl „Fendt-Grün" treffen, was auch unsere Fahrer begeistert. Ein Schlepper mit einem robusten Kipper in passender Farbe macht gleich viel mehr her und gefühlt geht die Arbeit dann noch schneller von der Hand.", so Herr Holz, Geschäftsführer der Agrargesellschaft.

Der Maschinenpart der Agrargesellschaft wurde kürzlich umstrukturiert und erneuert, denn die Agrargesellschaft setzt auf stetige Verbesserung und Flexibilität. Hier passen die neuen Zweiseitenkipper optimal ins Programm. Neben den verschiedenen Ablademöglichkeiten wie z.B. rückwärts am Fahrsilo oder seitlich in die Getreideannahme, sind auch die Einsatzfelder vielseitig. Mit den neuen Zweiseitenkippern werden künftig nicht nur ca. 10.000 t Kartoffeln und die gleiche Menge Getreide im Jahr transportiert, sondern auch große Mengen an Mais.

Zum Abschluss der Werksbesichtigung betonte Herr Holz: „Wir werden sicherlich lange unsere Freude an den Fahrzeugen haben, denn Krampe Kipper sind ja bekanntlich enorm langlebig und dazu auch noch sehr wertstabil."



« Zurück
 
Top