16.11.2018

Neuer hydraulischer Radantrieb für den Krampe Big Body 750: "Nur nicht durchdrehen!"

Der Big Body 750 ist mit seinem Transportvolumen von knapp 40 m³ einer der größten Tandemanhänger aus der erfolgreichen Wannenkipperserie der Firma Krampe. Wie seine Modellkollegen überzeugt er durch seine Zuverlässigkeit, eine umfangreiche Auswahl an Fahrwerksvarianten und die anspruchsvolle Grundausstattung.

Neu ist, dass diese größeren Wannenkippermodelle nun auch mit einem hydraulischen Radantrieb geliefert werden können. Verwendet werden die bewährten Achsen Typ FL 4118 von BPW mit einer Antriebseinheit von Black Bruin.

Der hydraulische Radantrieb hat den Vorteil, dass die großvolumigen Kipper auch dort noch weiterfahren können, wo andere Fahrzeuge stecken bleiben. Der aktive Vorschub des Anhängers mit ca.
33 kW gewährleistet den zuverlässigen Einsatz des Big Body 750 selbst bei widrigsten Bodenbedingungen.
Dafür ist ein Volumenstrom von 100 l /min bei 200 bar erforderlich. Der Antrieb verfügt über eine Schaltstufe und unterstützt die Fahrt bis ca. 16 km/h.

Bei einer Geschwindigkeit über 8 km/h schaltet der Antrieb für den Fahrer kaum spürbar in die zweite Stufe. Über die Load-Sensing-Anlage des Schleppers wird der Radantrieb mit Hydrauliköl versorgt und schaltet automatisch ab, wenn die maximale Geschwindigkeit überschritten oder die Bremse betätigt wird.

Der leistungsstarke Antrieb von BPW kann auch in anderen Fahrzeugtyten wie z. B. in Sattelaufliegern eingebaut werden. Dadurch erreichen diese eine wesentlich bessere Traktion im schwerem Gelände und bewegen sich auch bei der Ernte auf nassen Feldern zuverlässig fort. Das Eigengewicht der Anhänger erhöht sich dadurch nur unwesentlich.


« Zurück
 
Top