Tridem-Hakenlift

THL 22 L

 

Tridem-Hakenlift
THL 22 L

Tridem-Hakenlift (Abrollkipper) mit Luftfederung für Traktorzug

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bau von Hakenliftanhängern!

Fahrgestell:
umfangreiche Serienausstattung/ schlanke Zugvorrichtung mit Untenanhängung und 80 mm Kugelkopfkupplung, besonders schlank gehalten für optimalen Einschlagwinkel beim Rangieren/ 10 t Stützwinde/ fabrikneuer Abrollkipper aus dem LKW-Sektor/ gewichtsmodifizierte Bauweise für eine möglichst hohe Nutzlast/ die besondere Profilierung des Abrollerrahmens sorgt für eine niedrige Bauweise und für einen tiefen Schwerpunkt/ serienmäßig luftgefedertes Fahrwerk mit hervorragendem Fahrkomfort und sehr guten Fahreigenschaften im Gelände, Zweiblattlenker mit großen Luftfederbälgen mit 360 mm Durchmesser/ zwei Nachlauf-Lenkachsen/ Ausrüstung lt. StVZO/ kugelgestrahlter Rahmen/ Lackierung mit 2-Komponenten-Lack in novagrau seidenglänzend

Funktionsweise:
Hakenliftanlage (Abrollkipper) aus dem LKW-Sektor, Hakenhöhe 1,57 m nach DIN 30 722 Teil 1. Die Ölversorgung erfolgt von der Hydraulik der Zugmaschine aus, es sind drei dw-Steuergeräte erforderlich (1. Funktion Container aufnehmen oder kippen, 2. Funktion Container nach vorne bzw. hinten verschieben, 3. Funktion Container hydraulisch verriegeln). Der Ölbedarf beträgt nur 24 Liter, da alle Zylinder doppeltwirkend sind/ Betriebsdruck 210 bar. Bedingt durch den serienmäßigen Schubarm ist der Aufzugswinkel der Container sehr niedrig, ebenso läßt sich damit die Abkipphöhe des Containers (Überhang über die Kippachse) stufenlos einstellen/ Sensorüberwachung mit Sicherheitsschaltung, ob die Containerverriegelung geschlossen ist und der Aufbau ganz abgesenkt wurde/ Beim Kippvorgang sowie beim Auf- und Absetzen der Container wird die Luftfederung durch ein Schnellentlüftungsventil abgesenkt, auf eine hydraulische Hinterachsabstützung kann daher verzichtet werden; ebenso ergibt sich dadurch ein sehr flacher Aufzugswinkel und die Hebekapazität bei abgesetztem Container wird wesentlich verbessert

 
 
 

Technische Daten: THL 22 L

*1 Eigengewicht und die Nutzlast hängen von der jeweiligen Ausrüstung ab.
*2 In Deutschland sind Stützlasten von 3 bzw. 4 t nur bis 40 km/h erlaubt. Bei Schnellläufern ab 40 km/h gelten teils niedrigere Stützlasten. Es darf die zulässige Stützlast des Zugfahrzeuges nicht überschritten werden.
Die Containerlänge hat Auswirkungen auf die Stützlast; ggf. ist ein ausziehbarer Unterfahrschutz notwendig. Beratung erforderlich.
*3 Einzelachslast 10 t nur bei Achsabstand 1,81 m zulässig. Beratung erforderlich.
*6 Bei längeren Behältern ist ggf. ein ausziehbarer Unterfahrschutz notwendig. Beratung erforderlich.
*7 Rollenhöhe bei Standard-Sattelhöhe von 1,15 m.

Abmessungen: THL 22 L




Ausrüstung wird geladen




Zubehör wird geladen

 

Profi-Beratung?
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gern und beantwortet alle Fragen zum THL 22 L.


Krampe Vertriebsteam
 

Bilder:


 




Krampe Fahrzeugbau GmbH

Zusestraße 4 · D-48653 Coesfeld-Flamschen · Tel: +49 (0)25 41/80 178-0 · Fax: +49 (0)25 41/80 178-14 · Mail:info@krampe.de

gedruckt 27-10-2021 18:14:10 Uhr

Top