Tandemwannenkipper

Big Body 700

Produktfilm

 
Big Body 700 Tandemwannenkipper

Tandem-Wannenkipper Big Body® 700

Der Big Body® 700 überzeugt durch hochwertige Technik, modernes Design, eine hohe Nutzlast und maximales Ladevolumen.

Auf der Agritechnica 2005 hatte die neue Kippergeneration "Big Body®" ihren ersten Auftritt. Von Anfang an war diese Baureihe ein Riesenerfolg. Der Big Body® 700 ist der Nachfolgetyp des Wannenkippers "Wotan". Das bewährte und äußerst robuste Fahrgestell wurde übernommen und nur einigen Detailverbesserungen unterworfen.

Die Wanne wurde jedoch völlig neu konzipiert. Innovative Ideen, fundiertes Fachwissen und reichhaltige Erfahrungen aus dem Hause KRAMPE wurden zusammengetragen. Viele Anregungen aus Gesprächen mit Landwirten und Lohnunternehmen kamen hinzu und führten so letztlich zur neuen Wannenform. Diese bietet viele Vorteile! Durch die gewölbte Bauweise der Seitenwände und durch die besonders schmale Gestaltung der seitlichen Gestänge wurde ein Optimum an Ladevolumen herausgeholt. Gegenüber dem Vorgängermodell ist die Wanne innen um 8 cm breiter. Die Zylinder der hydraulischen Heckklappe sind in Transportstellung eingefahren. Die Rahmenkrone ist oben bündig, beim Überladen steht kein Drehlager im Weg. Die Seitenwände (S355, 4 mm dick) und das Bodenblech sind jeweils aus einem Stück gefertigt. Durch das Abkanten holt man das Optimum an Steifigkeit aus dem Material heraus. Gleichzeitig werden dadurch die Anzahl der Schweißnähte und Hohlräume reduziert. Durch den Wegfall unnötiger Rungen besticht die Big Body® Wanne durch ihre elegante Optik und verringert zudem das Eigengewicht.

Der Big Body® 700 hat serienmäßig eine höhenverstellbare, gefederte Zugvorrichtung mit Kugelkopfkupplung. Diese erhöht deutlich den Fahrkomfort und ist für eine hohe Stützlast von 4 t ausgelegt.

Der Big Body® 700 hat ab Werk eine hydraulische Hinterachsabstützung. Beim Kippvorgang fahren zwei Hydraulikzylinder aus und stützen sich auf der Hinterachse ab. Vorteile: Keine "negative Stützlast" beim Abkippvorgang und bessere Standsicherheit.

Als Zugfahrzeug dienen Traktoren in der Größenordnung von 170 bis 200 PS (125 bis 147 kW).

Die Vorteile auf einen Blick
- maximales Transportvolumen und eine sehr hohe Nutzlast auf öffentlichen Straßen
- bei Achsabstand von 1,81 m mit 24 t zul. Gesamtgewicht lieferbar (Deutschland)
- serienmäßig mit höhenverstellbarer, gefederter Zugvorrichtung + Kugelkopfkupplung
- serienmäßig mit hydraulischer Hinterachsabstützung
- moderne 32 t Parabelfedern für beste Standsicherheit
- serienmäßig mit hydraulischer Heckklappe und Anpressung      
- umfangreiche Sonderausrüstungen und Bereifungsmöglichkeiten lieferbar
- die neue Big Body®-Wanne bietet interessante Detailverbesserungen

 
Big Body 700:

Technische Daten: Big Body 700

*1 Eigengewicht und die Nutzlast hängen von der jeweiligen Ausrüstung ab.
*2 In Deutschland sind Stützlasten von 3 bzw. 4 t nur bis 40 km/h erlaubt. Bei Schnellläufern ab 40 km/h gelten teils niedrigere Stützlasten. Es darf die zulässige Stützlast des Zugfahrzeuges nicht überschritten werden.
*6 Die technische Nutzlast ist von Fahrwerk und Bereifung abhängig.

Abmessungen: Big Body 700




Ausrüstung wird geladen




Zubehör wird geladen

 

Produkt-Filme

 

Bilder:


 
Top