Zweiseitenkipper

Big Body 650 S

Produktfilm

 
Big Body 650 S Zweiseitenkipper

Tandem-Zweiseitenkipper Big Body® 650 S

Die robusten Wannenkipper haben sich in den letzten Jahren immer mehr als schlagkräftige Fahrzeuge durchgesetzt, die verkauften Stückzahlen sind hingegen bei den Drehkranzwagen eher rückläufig. Seitlich kippbare Anhänger werden z.B. beim Abkippen in niedrigen Hallen oder beim Entleeren der Ladung in einem seitlich gelegenen Sumpf verwendet. Ein Tandemanhänger lässt sich leichter rangieren als ein Drehkranzwagen, durch das Übertragen der Stützlast wird die Traktion der Zugmaschine wesentlich verbessert.

Seitlich kippbare Wannenkipper vereinen die Robustheit der Rückwärtskipper mit der Flexibilität eines Seitenkippers. Aufgrund der fest eingeschweißten Mittelrunge und der durchlaufenden Rahmenkrone oben sind die Aufbauten äußerst stabil und verwindungssteif. Die seitlichen Bordwände sind somit in einem festen Außenrahmen integriert, eine Garantie für eine lange Lebensdauer, ein Verzug ist praktisch ausgeschlossen.

Beim KRAMPE Zweiseitenkipper wurden viele Bauteile der tausendfach bewährten Big Body® Baureihe übernommen. So ist die hydraulisch öffnende Heckklappe baugleich mit der  Rückwärtskipperversion. Die automatische Anpressung der Heckklappe erfolgt über Schließhaken, der serienmäßig montierte Stickstoffspeicher hält den Schließdruck konstant. Bei den Silageaufsätzen und den Roll-, Schrägdach- oder Schiebeplanen setzt sich das Baukastensystem fort, auch diese Komponenten passen sowohl auf den Zweiseitenkipper als auch auf die Rückwärtskipper.

Die beiden seitlichen Bordwände sind oben pendelnd aufgehängt. Die Anpressung unten erfolgt über eine patentierte Verschlußleiste, die auf der ganzen Bordwandlänge anliegt. Der Fahrer kann beim Kippvorgang auf dem Schlepper sitzen bleiben, die Klappenentriegelung erfolgt über einen Hydraulikzylinder mit Übertotpunktverschluß. Alle Modelle haben ein seitliches Ablaufblech, um die Ausladung beim seitlichen Kippvorgang zu verlängern. Diese Ladeschurre dient gleichzeitig auch als Kotflügel. Genial einfach-einfach genial. Und: Durch diese kompakte Bauform haben die Big-Body®-Seitenkipper eine sehr niedrige Plattformhöhe!

Die Ausführung als Zweiseitenkipper hat sich mittlerweile durchgesetzt. Dieser kann im Normalfall nach hinten und nach links gekippt werden. Die rechte Seite ist wie beim Wannenkipper als geschlossene Seitenwand gefertigt. Das bringt ein wesentliches Plus an Verwindungsfestigkeit, speziell bei sehr langen Aufbauten oder bei ungleichmäßiger Beladung. Die Reinigung ist einfacher, da es weniger bewegliche Bauteile, Fugen und Ritzen gibt. Der Zweiseitenkipper bringt weniger Gewicht auf die Waage als ein Dreiseitenkipper. Und: Der Big Body® Zweiseitenkipper sorgt auch optisch für einen gelungenen Eindruck!

Der Big Body® 650 S hat serienmäßig eine gefederte, höhenverstellbare Zugvorrichtung und eine hydraulische Hinterachsabstützung. Als Standardbereifung können Räder mit einem Durchmesser von 1,38 m (26,5?) montiert werden. Die Zugmaschine sollte eine Leistung von 140 bis 170 PS (102 bis 125 kW) haben.

Die Vorteile auf einen Blick
-  serienmäßig mit hydr. öffnender Heckklappe und  hydr. Bordwandentriegelung
-  serienmäßig mit seitlichem Ablaufblech
-  sehr niedrige Bauhöhe, auch bei Ausführung mit Lenkachse und Breitreifen
-  LKW-Kugelkipplager 80 mm hinten, vertrauenserweckende Fangseile 13 mm dick
-  mechanisch betätigter Endabschalter vom LKW, keine anfälligen Zugseile
- die neue Big Body®-Wanne bietet interessante Detailverbesserungen

 
Big Body 650 S:

Technische Daten: Big Body 650 S

Abmessungen: Big Body 650 S




Ausrüstung wird geladen




Zubehör wird geladen

 

Produkt-Filme

 

Bilder:


 
Top