Tandem-Wannenkipper

Big Body 640

 
Big Body 640 Tandem-Wannenkipper

Bei diesem Fahrzeugtyp: individueller Fahrzeugbau möglich
Baukastensystem, 40 km/h-Version

Fahrgestell: Chassis aus großvolumigem Rechteckrohr 300x100 mm, Material S355/ gefederte, höhenverstellbare Zugvorrichtung für Unten- oder Obenanhängung, 80 mm Kugelkopfkupplung/ robuster hydr. Abstellfuß mit doppeltwirkendem Zylinder 70 cm Hub, schwere Kipplager mit auswechselbaren Messingbuchsen, spielfrei gelagert/ Lochbild für Anhängerkupplung hinten/ 24-t-Parabelfedern mit Längslenkern und dynam. Achsausgleich, für optimale Bodenfreiheit auf den Achsen montiert.

Aufbau: Seitenwände Material S355 in 3 mm aus einem Stück/ Bodenblech 4 mm aus einem Stück/ Rahmenkrone Rechteckrohr 100 x 80 mm/ wasserdicht verschweißte Mittel- und Eckrungen/ großes Sichtfenster in der Stirnwand, 72 x 47 cm groß mit Gittersteinoptik und verzinktem Abdeckblech/ hydr. öffnende Heckklappe mit automatischer Anpressung über Schließhaken unten, Sperrblockventil mit Lasthalteventil, zusätzlicher Blockkugelhahn vorne/ großer Auslaufschieber mit langem Dosierhebel 46 x 34 cm (B x H), wahlweise rechts oder links verwendbar/ abnehmbare Aluminium-Aufstiegsleiter an der Stirnwand/ robuste Gummiauflagen zwischen Wanne und Fahrgestell/ geschraubte Kotflügel mit sehr steilem Anstellwinkel, ebenso wie Lampengehäuse + Unterfahrschutz selbstreinigend/ Ausrüstung gemäß StVZO/ kugelgestrahlter Rahmen/ Lackierung mit 2-Komponenten-Lack ganz in rot RAL 3002 seidenglänzend

 
Big Body 640:

Technische Daten: Big Body 640

*1 Eigengewicht und die Nutzlast hängen von der jeweiligen Ausrüstung ab.
*2 In Deutschland sind Stützlasten von 3 bzw. 4 t nur bis 40 km/h erlaubt. Bei Schnellläufern ab 40 km/h gelten teils niedrigere Stützlasten. Es darf die zulässige Stützlast des Zugfahrzeuges nicht überschritten werden.
*6 Die technische Nutzlast ist von Fahrwerk und Bereifung abhängig.

Abmessungen: Big Body 640




Ausrüstung wird geladen




Zubehör wird geladen

 

Bilder:


 
Top