Einachs-Muldenkipper

Big Body 460 E

 

Einachs-Muldenkipper
Big Body 460 E

Bei diesem Fahrzeugtyp: individueller Fahrzeugbau möglich
Baukastensystem, 25 km/h-Version

Fahrgestell: Chassis aus großvolumigem Rechteckrohr 250 x 150 mm/ Obenanhängung mit 3-fach höhenverstellbarer Zugöse 40 mm DIN 11 026/ hydraulischer Abstellfuß mit doppeltwirkendem Zylinder, 6/2-Wegeventil mit Kombination Stützfuß <> hydr. Heckklappe/ Faust-Kipplager mit auswechselbaren Messingbuchsen, spielfrei gelagert/ Lochbild G 140 für Anhängerkupplung hinten/ Vorbereitung für 40 km/h-Version mit Rand- und Kurzkotflügeln, nur der Unterfahrschutz gehört nicht zum serienmäßigen Lieferumfang/ Ausführung mit BPW- Achse

Aufbau: Seitenwände 3 mm, Bodenblech 4 mm, jeweils aus einem Stück, Materialgüte S355/ Rahmenkrone aus Rechteckrohr 100 x 80 mm/ wasserdicht verschweißte Mittel- und Eckrungen/ großes Sichtfenster 72 x 47 cm in der Stirnwand mit Gittersteinoptik und verzinktem Abdeckblech/ hydraulisch öffnende Heckklappe mit automatischer Anpressung seitlich über Schließhaken, Sperrblockventil mit Lasthalteventil, zusätzlicher Blockkugelhahn vorne/ großer Auslaufschieber 46 x 34 cm (B x H) mit langem Dosierhebel, wahlweise rechts oder links verwendbar/ abnehmbare stabile Aluminium-Aufstiegsleiter an der Stirnwand/ robuste Gummiauflagen zwischen Wanne und Fahrgestell/ geschraubte, in der Breite verstellbare Kotflügel mit sehr steilem Anstellwinkel, somit selbstreinigend

Sonstiges: 25 km/h Zulassung mit Einzelabnahme/ Betriebsanleitung/ robuste Lampengehäuse mit Spitzdach im Fahrzeugheck, hochwertige Rückleuchten mit schlagfester Lichtscheibe, LED-Lichtanlage, weiße Begrenzungsleuchten vorne, gelbe Seitenmarkierungsleuchten, Positionsleuchten hinten/ kugelgestrahlter Rahmen, Lackierung mit 2-Komponenten-Lack ganz in Krampe-Rot (ähnlich RAL 3002), seidenglänzend

 
 
 

Technische Daten: Big Body 460 E

*1 Eigengewicht und die Nutzlast hängen von der jeweiligen Ausrüstung ab.
*2 In Deutschland sind Stützlasten von 3 bzw. 4 t nur bis 40 km/h erlaubt. Bei Schnellläufern ab 40 km/h gelten teils niedrigere Stützlasten. Es darf die zulässige Stützlast des Zugfahrzeuges nicht überschritten werden.
*6 Die technische Nutzlast ist von Fahrwerk und Bereifung abhängig.

Abmessungen: Big Body 460 E




Ausrüstung wird geladen




Zubehör wird geladen

 

Profi-Beratung?
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gern und beantwortet alle Fragen zum Big Body 460 E.


Krampe Vertriebsteam
 

Bilder:


 




Krampe Fahrzeugbau GmbH

Zusestraße 4 · D-48653 Coesfeld-Flamschen · Tel: +49 (0)25 41/80 178-0 · Fax: +49 (0)25 41/80 178-14 · Mail:info@krampe.de

gedruckt 29-06-2022 14:54:27 Uhr

Top